Sind schon heute zu viel Erneuerbare Energien im Stromnetz?

Christian Höhle
25.07.2018 14:59

 Mythos

Schon heute ist zuviel Ökostrom im deutschen Stromnetz

Tatsache

Das ist falsch. Im Gegenteil: es befindet sich noch viel zu wenig Ökostrom im Stromnetz und leider noch viel zu viel fossiler und atomarer Strom.

Ziel der Energiewende ist die vollständige Ersetzung fossiler und atomarer Energie. Neben der CO2 Einsparung gibt es noch eine Vielzahl weiterer Vorteile, die sich aus einem vollständigen Wechsel des Energiesystems hin zu 100% Erneuerbaren Energien ergeben:

http://www.ee-mythen.de/index.php?action=artikel&cat=1&id=12&artlang=de

Leider ist das  bis heute noch nicht einmal im Stromsektor passiert, denn heute werden noch immer fossile Energieträger eingesetzt - oft ohne dass sie in Deutschland benötigt werden und überwiegend für den Export produzieren:

http://www.ee-mythen.de/index.php?action=artikel&cat=1&id=11&artlang=de

Tags: 100%EE, Export, Überproduktion, Ziele
Average rating: 1 (4 Votes)

You cannot comment on this entry